Ehescheidung:

Die meisten Ehescheidungen sind einvernehmlich durchzuführen, wenn beide Ehepartner gut informiert in das Scheidungsverfahren starten und dadurch Missverständnisse und falsche Erwartungen vermieden werden.

Deshalb mein Rat: Suchen Sie frühzeitig einen Anwalt Ihres Vertrauens auf.
Sie können dann persönlich Fragen zu den vielfältigen Themen des Scheidungsrechts stellen und sich sicher sein, dass Ihre Interessen wahrgenommen werden. Denken Sie daran, dass Unterhalt meistens über einen längeren Zeitraum gezahlt werden muss. Hierdurch ergeben auch kleine Beträge, die erspart oder erreicht werden können, manchmal ein nettes Sümmchen.

Noch ein Wort zu den Kosten:
Für das erste Beratungsgespräch sollten Sie vorab mit dem Anwalt ein festes Honorar vereinbaren. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, trägt diese in den meisten Fällen diese Kosten; erkundigen Sie sich bitte aber vorher nach einer eventuellen Obergrenze. Sie können u.U. auch Beratungshilfe beantragen, wenn Sie nicht über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, einen Anwalt selbst zu bezahlen.

Vereinbaren Sie einen Rücksprachetermin, evtl. nur für eine Erstberatung mit mir.

Welche Unterlagen hierfür nötig sind, verrät Ihnen der Koffer.

Mehr Informationen zu dem Thema finden Sie unter Ehescheidung und ihre Folgen.


© Rechtsanwalt | Werner Scheppler | Werftstr. 21, 18439 Stralsund | Tel: +49 (0) 3831-28 05 71 | Fax: +49 (0) 3831-28 05 72 | Mail: info@rechtsanwalt-scheppler.de