Beispielrechnung für den Zugewinnausgleich

(ohne Inflationsbereinigung)

Zu Beginn der Ehe verfügte die Ehefrau über ein Anfangsvermögen von 25.000,00 €.
Das Anfangsvermögen des Ehemannes betrug 5.000,00 €.
Während der Ehe hat der Ehemann 10.000,00 € geerbt. (privilegiertes Vermögen)
Das Gesamtvermögen der Eheleute am Ende der Ehe beträgt 100.000,00 €.

Der Zugewinnausgleich wird wie folgt vorgenommen:

Endvermögen 100.000,00 €
abzügl. Anfangsvermögen Ehefrau - 25.000,00 €
abzügl. Anfangsvermögen Ehemann - 5.000,00 €
abzügl. privilegiertes Vermögen des Ehemannes -10.000,00 €


Zugewinn beider Ehegatten 60.000,00 €
Zugewinn jedes Ehegatten 30.000,00 €

Die Ehefrau erhält hier 55.000,00 € (Anfangsvermögen + Zugewinn)
Der Ehemann erhält hier 45.000,00 € (Anfangsvermögen + privilegiertes Vermögen + Zugewinn)


© Rechtsanwalt | Werner Scheppler | Werftstr. 21, 18439 Stralsund | Tel: +49 (0) 3831-28 05 71 | Fax: +49 (0) 3831-28 05 72 | Mail: info@rechtsanwalt-scheppler.de